Trainingsleckerlis: Die passende Belohnung für einen schnellen Übungserfolg

by Petspremium
Hundetraining mit positiver Bestärkung durch Trainingsleckerlis

Auch unsere Vierbeiner naschen mit Vorliebe. Snacks duften für unsere Lieblinge verlockend und sind einfach verführerisch lecker! Doch nicht alle Snacks eignen sich gleichermaßen für jeden Einsatz. Einige dienen eher der langanhaltenden Kaubeschäftigung, andere als besondere Belohnung zwischendurch und wiederum andere eignen sich als motivierende Trainingsleckerlis. Was ein geeignetes Trainingsleckerli für Hunde ausmacht und wie Sie diese richtig im Hundetraining einsetzen, erfahren Sie hier.

Wichtiges Grundkommando: So trainieren Sie den Rückruf vom Hund

by Petspremium
Rückruf Hund trainieren

Kommt Ihr Hund auf Kommando freudig zu Ihnen gelaufen, haben Sie Großes erreicht – der Rückruf ist keine einfache Disziplin. Denn der Vierbeiner soll im Moment des Rückrufs ohne "Wenn und Aber" genau das zurücklassen, was gerade sein Interesse gefesselt hat. Da das Erreichen eines sicheren Rückrufs ein gutes Stück Arbeit bedeutet, sollte das Kommando bereits von Beginn an immer wieder geübt werden. Aufgrund der großen Bedeutung des Rückrufs im Alltagsleben sollte es dabei ausgiebig und korrekt trainiert werden.

Beschäftigung mit Hund im Haus: Spiele und Übungen für drinnen wie draußen

by Petspremium
Hund spielt im Haus

Hunde brauchen Bewegung – und davon reichlich. Manchmal kommt es leider vor, dass der Hund nicht ausreichend davon erhält, zum Beispiel, wenn er aufgrund einer Erkrankung eine Schonzeit einlegen muss und sich nicht so viel bewegen darf, wie er gerne würde. Kann der Hund seine Energie jedoch für längere Zeit nicht durch ausreichend Spiel, Bewegung und neue Eindrücke abbauen, wird er nervös und vor allem jüngere Hunde schnell auch destruktiv.

"Schwarze Katze von links": Tierische Symbole im Aberglauben und ihre Herkunft

by Petspremium
Schwarze Katze im Aberglauben

Wer hat im Laufe seines Lebens nicht schon einmal Stunden über einem Kleefeld verbracht, auf der Suche nach dem einen, vierblättrigen Klee, der uns ewiges Glück bescheren soll? Wer von uns würde nicht lieber den Weg um die aufgestellte Leiter herum wählen, als kurzerhand hindurch zu laufen oder klopft auf Holz, in der Hoffnung ein ausgesprochenes Glück zu besiegeln? Dieser „Aberglaube“ gilt heute zwar bereits als überholt, ist in vielen Redewendungen und Handlungen aber noch präsent – sogar in Bezug auf unsere Tiere. Doch wie hängen unsere Tiere damit zusammen, wie etwa die „schwarze Katze von links“? Und woher stammen die tierischen Symbole?


5€ Gutschein bei Neuanmeldung!*

Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ GUTSCHEIN sichern!

X

pets Premium nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

OK
schließen
Lade...