Für Sie getestet: Charlie und die Wolters Green Line Reisedecke
Unser süßer Produkttester Charlie hat gemeinsam mit seinem Frauchen die neue Wolters Green Line Reisedecke für Sie getestet und nach einem ersten Beschnuppern direkt als stilvollen Begleiter zum Wochenendausflug mitgenommen.
Image
Aber von vorne: Die Wolters Green Line Reisedecke kommt zusammengerollt im Paket bei den beiden an. Beim Auspacken der Decke macht sich eine praktische Funktionalität direkt bemerkbar: Mühelos lässt sich die Reisedecke dank breiter, praktischer Klettverschlüsse auseinander- beziehungsweise auch wieder zusammenrollen. Zusammengerollt hat sie ein praktisches Format und kann platzsparend verstaut werden. Auseinandergerollt bietet sie auf 100 x 70 cm auch für größere Hunde wie Charlie Platz - der junge Golden Retriever Rüde misst immerhin rund 60 cm Schulterhöhe! Nun gut, um alle Viere gemütlich von sich zu strecken ist der Platz für Charlie nicht ganz ausreichend, aber die Reisedecke ist auch nicht als längerfristiger Schlafplatz gedacht; Und als Ablageplatz und gemütliche Unterlage im Auto reicht die Größe allemal.
Und was sagt Charlie zu der neuen Decke?
Kaum ausgepackt und entrollt, wird die schicke steingraue Decke erst einmal ausgiebig beschnüffelt...und für gut empfunden! Es dauert nicht lange, da legt sich der kuschelige Rüde bereits von alleine darauf ab. Frauchen lobt ihn sofort und nutzt die Neugier an der neuen Decke direkt für ein paar Kennenlernübungen: Jedes Mal, wenn Charlie sich auf die Decke legt, wird er belohnt. Auch die nächsten Tage bleibt sie noch liegen und siehe da - Charlie lernt schnell: schon bald wartet er mit fragendem Blick auf der Decke auf seine Belohnung; die auch prompt folgt! Immer mal wieder wechselt Frauchen nun den Ort und wartet wieder, bis Charlie sich auf die Decke legt. Ab und zu erhält er auf der neuen Decke nun auch etwas zum Kauen, mit dem er länger beschäftigt ist. Nach und nach wird die Reisedecke so zu einem wunderbaren, entspannten Ort.
Dann geht es los, auf die erste Reise!
Im Auto dient die Decke als praktische Unterlage für zusätzlichen Liegekomfort und schützt dabei zusätzlich vor Schmutz und Hundehaaren im Auto. Am Ausflugziel angekommen, rollt Frauchen die Decke wieder zusammen und kann sie dank angebrachter Tragegurte einfach transportieren. Nach einem ausgiebigen Spaziergang für Charlie, machen die beiden ein kleines Kaffeepäuschen für Frauchen. Also Schwupps, die Reisedecke entrollt, neben dem Tisch abgelegt und tatsächlich: Charlie nutzt die Chance und macht es sich direkt darauf gemütlich. Ein voller Erfolg! Dafür bekommt Charlie eine kleine Kaubelohnung und Frauchen genießt eine entspannte Pause in der Sonne.
Das sagt Frauchen zur Decke:
Charlie scheint seine neue Decke gut zu gefallen. Und was Charlie's Frauchen letztlich besonder überzeugt hat: Die Decke hat sich nicht nur als funktional und praktisch im Alltag bewiesen, sondern ist auch hochwertig und nachhaltig hergestellt. Sie besteht zu 100% aus ökologischer Baumwolle und die Füllung besteht aus recycelten Materialien. Der Stoff ist aus schwerem, robustem Material und macht einen strapazierfähigen und langlebigen Eindruck. Und sollte sie auf Reisen einmal verschmutzen, ist sie praktischerweise bei 30°C waschbar und so schnell wieder bereit für den nächsten Ausflug.

Charlie's Fazit zur Wolters Green Line Reisedecke:  

  Praktisch & funktional dank Klettverschlüsse und Tragegriff
  "Grün": Aus ökologischer Baumwolle und recyceltem Füllmaterial
  Robuster Begleiter im Auto und unterwegs